Freitag, 23. Mai 2014

Verpissimo! Ein Sommer in Italien | Rezension ❤



Ihr Lieben,

Ich habe letztens ein Buch von Mira Taschenbuch durch Blogg Dein Buch zugeschickt bekommen. Und hier kommt meine Rezension.



Allgemein

- 300 Seiten
- im Mira Taschenbuch Verlag erschienen
- geschrieben von Anna Gold

Rezension


Dana und Mel sind beste Freundinnen. Doch leider wohnen beide ziemlich weit voneinander entfernt. Sie finden ihre Jobs langweilig und ihre Freunde sind Muttersöhnchen bzw. Fremdgeher. Als Dana dann eines Tages von einem Arbeitskollegen vorgeschwärmt bekommt, wie schön es in Italien doch ist, beschließen Dana und Mel in eine Villa im Piemont zu investieren. Dort wollen sie eine Frühstückspension eröffnen und „la dolce vita“ genießen. Das Chaos ist also vorprogrammiert, der Vorbesitzer weigert sich auszuziehen, zahlende Gäste kommen selten und Italienischkenntnisse sollten aufgefrischt werden.



Also das Cover passt meiner Meinung nach sehr gut zu dem Buch und der Geschichte. Es zeigt zwei Frauen auf einer Vespa. Im Hintergrund ist Italien zu sehen und eine Villa.

In die Geschichte bin ich schnell reingekommen. Sie ist aus Danas Sicht erzählt, die mit ihrer Beziehung mit Muttersöhnchen Mikey zu kämpfen hat. Der einfache Schreibstil und die Witze, die die Autorin bringt, passen auch sehr gut dazu.
Dana erzählt Mel eines Tages ein wenig nebenbei, dass sie nach Italien auswandern möchte. Mel ist gleich begeistert, ein wenig zu sehr finde ich, und kauft gleich die Villa, die ein italienischer Makler ihr am Telefon angeboten hat. Dana ist hier eher die Vernünftige, aber was die beiden auf dem Weg nach Italien machen, ist alles andere als vernünftig. Mel kommt mir ein wenig naiv vor, obwohl sie schon Mitte zwanzig ist. Im Laufe des Buches lernen die beiden dann auch noch Männer kennen, auch wenn die alten noch nicht ganz vergessen sind. Und plötzlich stehen die auch noch vor der Tür.
Die ganze Geschichte spielt erst ganz kurz in Deutschland und dann in Italien. Das Auswandern ist ein bisschen zu einfach beschrieben, Mel kauft einfach mal so eine Villa und ein paar Wochen drauf fahren sie auch schon weg.


Insgesamt fand ich das Buch doch ganz gut, bis auf die kleinen Sachen, die mir nicht gefielen. 



Schönen Abend noch ! ♥

1 Kommentar:

  1. HeyHey
    Ich wollte dich auf mein Gewinnspiel aufmerksam machen.
    Vielleicht hättest du ja Interesse teilzunehmen !?

    In Liebe <3

    http://mytimeisnowdaria.blogspot.de/2014/05/giveaway-beauty-paket.html

    AntwortenLöschen